Der Autoexperte für den Gebrauchtwagenankauf

Gebrauchtwagenankauf Frankfurt

Möchten Sie ein gebrauchtes Auto kaufen und sind selbst Laie, können Sie entweder einen Bekannten zum Termin mitnehmen oder einen Autoexperten aufsuchen. Auch die Mitarbeiter des Autoankauf Frankfurt sind Experten und beantworten Ihnen gerne alle Fragen rund um den Autoverkauf. Mehr dazu in unserem heutigen Blogbeitrag:

Gebrauchtwagenkauf oft ein Risiko

Im Durchschnitt gibt der Deutsche für einen Gebrauchtwagen etwas mehr als 9.500 Euro aus. Laut Statistik macht man dies alle sechs Jahre. Leider fehlt vielen Menschen die entsprechende Fachkenntnis um genau beurteilen zu können, ob der „neue“ Gebrauchte auch wirklich sein Geld wert ist. Besonders wenn Sie Ihr Traumauto im Internet gefunden haben, dieses aber 400 km entfernt steht, ist guter Rat teuer. Aus der Ferne können Sie nicht beurteilen, ob sich der Weg wirklich lohnt. 

 

Nun gibt es eine Art Kontaktbörse in der Sie einen Prüfer am Standort beauftragen können. Dieser kostet zwar 150 Euro, dafür erfahren Sie genau ob sich der Kauf lohnt oder Sie besser die Finger davon lassen. Verfügt das Fahrzeug über Mängel bekommen Sie zusätzlich eine Liste mit allen notwendigen Reparaturen. Dies verschafft Ihnen zusätzlichen Verhandlungsspielraum. Nun müssen Sie nur noch einen Termin mit dem Händler vereinbaren und um seine Zustimmung bitten. Oft wird diese verweigert. Dann können Sie allerdings davon ausgehen, dass irgendetwas mit dem Auto nicht stimmt.

 

Der Termin

Ist der Prüfer vor Ort, nimmt er das Auto genau unter die Lupe. Probefahrt und Lackmessgerät gehören dazu. Natürlich wird das Fahrzeug auch auf eine Hebebühne gefahren, damit sich der Sachverständige ein genaues Bild über das Auto machen kann. Ist das Auto in Ordnung, teilt der Prüfer Ihnen das mit und Sie können es ohne schlechtes Gewissen kaufen. 

 

Sie haben bei dem Termin die Wahl, ob Sie den Prüfer begleiten oder ihn alleine seine Arbeit machen lassen. Bevor Sie einen zu weiten Weg auf sich nehmen, empfiehlt es sich den Gutachter zu beauftragen und anschließend zu entscheiden, ob Sie den Wagen holen fahren. „Die Prüfer sind bundesweit tätig und wollen Ihr Netz in ganz Europa ausbauen. Und dies immer zum gleichen Tarif. 

 

Der gravierende Unterschied zu anderen Prüfstellen ist, dass der Prüfer hier zum Fahrzeug kommt und Sie nicht mit dem Auto in die nächste Prüfstelle fahren müssen. Die Preise sind klar strukturiert. Buchen Sie einen Prüfer als Kaufbegleitung kostet Sie dies inklusive Gutachten 150 Euro. Ohne Probefahrt kostet ein Check innerhalb von 2 – 3 Tagen 120 Euro. Mit Probefahrt in einer Zeit von bis zu 48 Stunden 150 Euro.

 

Sollte Ihnen also die Anfahrt zu Ihrem Traumauto zu weit sein oder Sie nicht über das entsprechende Fachwissen verfügen, sind „Die Prüfer“ eine echte Alternative. So schützen Sie sich vor bösen Überraschungen beim Autokauf.